c 1999 Institut für Museumskunde, Aktualisiert: